Häufig gestellte Fragen

Hier finden sie eine Übersicht über einige der am haüfigsten gestellten Fragen.

Wie kann ich mich für einen Kurs anmelden?

Bevor Du Dich für ein Training anmelden kannst, musst Du Dich auf unserer Website unter folgendem Link: http://www.buggyfit.de/registrierung.html unverbindlich registrieren.
Nach Deiner Registrierung bekommst Du eine Bestätigungsmail.

Erst wenn Du diese Mail bestätigt hast, bist Du als Mitglied bei uns registriert.

Dann kannst Du Dich unter »Kursplan« für Deine Trainingseinheit anmelden.

Wie kann ich mich für ein Training wieder abmelden?

Du hast Dich für ein Training angemeldet aber Du kannst doch nicht kommen? Dann melde Dich bitte spätestens am Abend vor dem Training über die Website ab, damit der Platz für eine andere Mama frei wird.

Bei Stornierungen am gleichen Tag bitte spätestens 2 Stunden vor Trainingsbeginn telefonisch absagen.

Bei Stornierungen, die zu spät durchgeführt werden, sowie unentschuldigtem Fehlen, behält sich buggyFit vor die Stunde zu berechnen.

Um eine Trainingsstunde über die Website zu stornieren, gehst Du genauso wie bei der Anmeldung vor. Kursplan/Kalender/Tag und Park auswählen, der storniert werden soll. Das System fragt Dich dann ob Du die Stunde stornieren möchtest.

Wie erfahre ich wenn ein Kurs ausfällt?

Fällt ein Kurs wegen geringer Teilnehmerzahl oder Krankheit des Kursleiters aus, bekommst Du per SMS eine Benachrichtigung.

Fällt ein Kurs wegen Regen aus, findest Du die Information dazu auf der Website deiner Stadt.

Brauche ich einen speziellen Kinderwagen?

Nein, buggyFit kann mit jedem Kinderwagen oder Kind in der Trage durchgeführt werden. Das Training findet auf befestigten Wegen in den Stadtparks statt.

Was ist, wenn es regnet?

buggyFit ist ein Allwetter-Training.
Ein bisschen Regen schadet uns nicht. Bitte denke an eine wasserdichte Bekleidung und an den Regenschutz für Dein Baby. Bei starkem Regen, Sturm, Schnee etc. fällt das Training aus.
Du bist Dir unsicher ob das Training stattfindet? Im Kursplan (am entrechenden Tag und Park) deiner Stadt wird 1 Stunde vor Trainingsbeginn bekannt gegeben, wenn das Training wetterbedingt ausfällt.
Bei Unklarheiten kannst Du auch gerne deine Trainerin per Handy kontaktieren.

Was mache ich während der Übungen mit meinen Baby?

Dein Baby sitzt oder liegt während des Kurses sicher in seinem Wagen, schläft, spielt oder schaut zu.
Wenn es weint, hungrig ist oder gewickelt werden muss usw. ist dies im Kursablauf problemlos möglich.
Außerdem kann Dein Baby mit in die Übung einbezogen werden. Unsere Trainerinnen stehen für ein Babysitting während der Übungen gerne zur Verfügung. So kannst Du in Ruhe Deine Übungen durchführen.
In den Sommermonaten breiten wir eine Decke aus auf der die Babys zusammen spielen und krabbeln können.

Wie alt darf mein Kind sein?

Dein Baby muss mindestens 6 Wochen alt sein.
Nach oben gibt es keine Altersbegrenzung.
Solange Dein Schatz noch im Kinderwagen sitzen bleiben will, kannst Du mittrainieren.

Wie lange dauert eine Trainingseinheit?

Eine Kurseinheit dauert 60 Minuten.


Das Training besteht aus :

» 5 min Aufwärmen

» 15 min Audauer

» 20-25 min Bodyforming
In dieser Zeit kann Dein Kind gewickelt werden, zum Spielen auf die Decke gehen oder mit Dir zusammen die Übung durchführen.

» 10 -15 min Ausdauer

» 5 min Cool Down am Treffpunkt

Welche Kleidung ist notwendig?

Du brauchst bequeme sportliche Kleidung und Laufschuhe. Im Winter ist es wichtig, dass Du Dich nach dem Zwiebelsystem kleidest. Denke in den kalten Monaten an Handschuhe und Schal.

Da die meiste Wärme über den Kopf verloren geht, empfehlen wir Dir eine Mütze zu tragen.

Achte darauf, dass Dein Baby vor Sonne, Regen und Wind geschützt ist (Sonnenschutz, Regenverdeck).

Wenn Dein Kind schon im Krabbelalter ist, kannst Du Deinem kleinen Schatz eine Regenhose mitnehmen, dann kann Dein Baby während unseres Workouts problemlos auf der Wiese rum krabbeln.

Muss ich etwas zum Training mitbringen?

Bei trockenem Wetter und Temperaturen über 10 Grad führen wir viele Übungen auf dem Boden durch.
Bitte bring dafür eine Gymnastikmatte oder Picknickdecke mit.

Bei Training ohne Baby: Wo kann ich meine Sachen während des Workouts aufbewahren?

Die Trainer haben einen Rucksack, worin Handys und Schlüssel aufbewahrt werden können. Nimm eine kleine Wasserflasche mit, diese kannst du während des Trainings in der Hand halten. Bitte nimm daher nichts Unnötiges mit zum Training!

In welcher Schwangerschaftswoche kann ich bei „Fit durch die Schwangerschaft“ mitmachen?

Du kannst jederzeit mit dem Training starten. Unsere Trainerinnen sind gut ausgebildet und gehen auf die unterschiedlichen Voraussetzungen der Teilnehmerinnen im Training ein. Zu allen Übungen zeigen wir unterschiedlich schwierige Variationen.

Es ist nie zu spät an Deiner Fitness zu arbeiten und es wird sich während der Geburt auszahlen. Bitte sprich im Zweifel mit Deiner Hebamme oder Deinem Frauenarzt oder ruf uns an. Deine Karte kannst Du in jedem Kurs Deiner Stadt nutzen – Du kannst also nach der Geburt einfach mit deiner Karte in einen buggyFit-Kurs Deiner Wahl wieder einsteigen.

Kann ich schwanger auch in einem anderen Kurs (z.B. buggyFit oder EveningFit) mit trainieren?

Prinzipiell geht das auch. Da unsere Trainerinnen eine gute Ausbildung haben, können sie Dir sagen, welche Übungen Du mit machen kannst und welche nicht. Sie können Dir dann Alternativen zeigen, die für Schwangere geeignet sind. Die Kurse sind allerdings auf eine andere Zielgruppe ausgerichtet, daher ist es besser einen speziellen Kurs für Schwangere zu buchen.

Gerade der EveningFit Kurs ist zum Teil sehr anstrengend, sodass Du unbedingt vorher mit der jeweiligen Gebietsleitung sprechen musst, ob Du teilnehmen kannst!

Wo finde ich die AGBs von buggyFit?

Die AGBs findest Du hier: buggyfit AGBs

Deine Frage ist nicht dabei? Dann kontaktiere uns unter info@buggyfit.de

♥ Wir freuen uns darauf, Dich und Dein Baby beim Training begrüßen zu dürfen ♥